1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Impfangebote auch an Ostermontag in Northeim und Dassel

Erstellt:

Von: Rosemarie Gerhardy

Kommentare

Spritze wird in einen Arm gegeben.
Auch Ostermontag kann man sich gegen Covid-19 impfen lassen. © Robert Michael/dpa

Im Landkreis Northeim gibt es auch in dieser Woche zahlreiche Möglichkeiten, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Angeboten werden Erst-, Zweit-, und Auffrischungsimpfungen für alle Interessierten ab 12 Jahren.

Landkreis Northeim –Kinderimpfungen sind aber nur in den stationären Impfangeboten möglich. Das hat die Northeimer Kreisverwaltung mitgeteilt. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich. Mitzubringen zu jeder Impfung sind ein Ausweis und – wenn vorhanden – der Impfausweis. Am Ostermontag, 18. April, sind die Impfstationen geschlossen, die Impfbusse sind jedoch in Northeim und Dassel anzutreffen.

Hier die Termine:

Außerdem gibt es noch die stationären Impfangebote: Impfstation der Johanniter in Einbeck, Hullerser Landstraße 25/27, Montag bis Mittwoch von 9 bis 15.30 Uhr (außer Ostermontag), Donnerstag und Freitag von 12.30 bis 19 Uhr. Impfungen für Kinder gibt es hier immer montags während der Öffnungszeiten.

Impfstation des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Northeim, Breite Straße 61, Dienstag und Mittwoch von 10 bis 16 Uhr, Donnerstag von 13 bis 19 Uhr, Freitag von 10 Bis 16 Uhr und Samstag von 9.30 bis 15.30 Uhr. Auch hier gibt es Impfungen für Kindern, und zwar immer mittwochs zwischen 13 und 19 Uhr.  (rom)

Auch interessant

Kommentare