Polizei

Halterin flüchtet: Nicht angeleinter Kampfhund beißt Mischlingshund

Polizeiauto mit Blaulicht. (Symbolbild)
+
Ein Kampfhund hat einen Mischlingshund attackiert.

Ein nicht angeleinter Kampfhund hat am Freitag gegen 13.50 Uhr an der Teichstraße Ecke Stegerstraße in Northeim einen Mischlingshund angefallen und gebissen, teilt die Polizei mit.

Northeim – Der Mischlingshund gehört einer 40-jährigen Northeimerin, die mit ihm spazieren war, als der etwa kniehohe Kampfhund mit braunem Fell ohne ersichtlichen Grund angegriffen hätte. Der Mischlingshund wurde laut Polizei erheblich verletzt und musste tierärztlich versorgt werden. Die Halterin des Kampfhundes konnte diesen zunächst nicht bändigen, anschließend entfernte sie sich einfach.    (rom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.