1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Kassebeer wächst im Bereich Büro-Kommunikation

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Kasseeber übernimmt Weitemeyer: (von links) Mark und Ines Berke, Dirk und Lydia Weitemeyer.
Kasseeber übernimmt Weitemeyer: (von links) Mark und Ines Berke, Dirk und Lydia Weitemeyer. © Nikolaus Frank/nh

Northeimer Unternehmen übernimmt Göttinger Dirk Weitemeyer GmbH

Northeim – Das Northeimer Unternehmen Kassebeer übernimmt den Göttinger Büro-Kommunikations- und Informationstechnik-Dienstleister Dirk Weitemeyer GmbH. Das gab Kassebeer jetzt bekannt. „Für uns hat es sowohl aus unternehmerischer als auch aus menschlicher Sicht sofort gepasst“, sagt Ines Berke. Mit ihrem Mann Mark Berke ist sie Geschäftsführerin der Wilh. F. Kassebeer GmbH & Co. KG und nun auch Geschäftsführerin der Weitemeyer GmbH. „Es bleibt alles beim Alten. Kassebeer und Weitemeyer werden weiterhin als eigenständige Unternehmen agieren und ihre Kunden in Südniedersachsen betreuen“, sagt Ines Berke. Die Zahl der Beschäftigten bleibt unverändert. Kassebeer beschäftigt nach eigenen Angaben 30 Mitarbeiter, Weitermeyer 14.

„Es war für mich von Anfang klar, dass ich das Unternehmen nicht an einen Investor verkaufen werde“, sagte Dirk Weitemeyer, der sein Unternehmen vor 34 Jahren gegründet hat. „Dass wir mit Kassebeer ein Familienunternehmen mit gleichen Werten in der Region gefunden haben, ist für mich der größte Gewinn.“ Mit der Zusammenführung der beiden Unternehmen betreut Kassebeer laut Mitteilung nun über 8000 Druck- und Kopiersysteme. Zehn Servicetechniker seien damit beschäftigt. In Südniedersachsen sei Kassebeer damit nun Marktführer in diesem Bereich. Zusätzlich orientiere sich das Unternehmen verstärkt in Richtung digitale Büroprozesse.   (ows)

Auch interessant

Kommentare