„Obszöne Handbewegungen“

Fußballer aus Kreiensen beleidigt Zuschauerin: Strafanzeige

Bad Gandersheim: Schwere Körperverletzung nach Fußballspiel - Polizei sucht Zeugen
+
Kreiensen: Gegen einen Fußballer wird jetzt wegen Beleidigung ermittelt.

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen Zuschauern und Spielern während eines Fußballspiels am vorigen Sonntag in Kreiensen hat für einen 32-jährigen Kicker aus Kreiensen jetzt noch ein juristisches Nachspiel.

Kreiensen - Weil der Spieler des PSV Kreiensen bei der Begegnung gegen die SVG Einbeck 05 eine Zuschauerin aus Einbeck laut Polizei nicht nur „auf sexueller Basis“ beleidigt hat, sondern auch noch entsprechend obszöne Handbewegungen gemacht und sie damit „erheblich in ihrer Ehre gekränkt“ hat, wird jetzt gegen den 32-Jährigen ermittelt.

Eingeleitet wurde eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Ein Polizeisprecher sagte, Emotionen und das Anfeuern der eigenen Mannschaften gehörten zum Fußballsport dazu. Beleidigungen, die unter die Gürtellinie gehen, hätten auf Sportplätzen aber nichts zu suchen.   (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.