Zu geringe Kundenfrequenz

Kreis-Sparkasse schließt Filiale in Fredelsloh

+
13143093

Northeim. Die Kreis-Sparkasse Northeim (KSN) schließt Anfang September ihre Filiale in Fredelsloh. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Guido Mönnecke im Gespräch mit der HNA an.

Die nur 8,5 Stunden pro Woche geöffnete Zweigstelle habe unterdurchschnittliche und abnehmende Nutzungszahlen, sagte Mönnecke zur Begründung. Gleiches gelte für die Geldautomaten in Langenholtensen und Am Wolfhagen in Uslar, die ebenfalls eingestellt werden. Der Betrieb in Langenholtensen soll am 2. Mai enden, der Am Wolfhagen am 31. Juli. Sowohl bei der Zweigstelle in Fredelsloh als auch bei den Geldautomaten hat die KSN nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden vor der Wahl zwischen notwendigen Investitionen in die Sicherheit und der Schließung gestanden.

Die Kunden aus Fredelsloh sollen künftig die Filiale in Moringen nutzen, die aus Langenholtensen die Geschäftsstelle am Northeimer Scharnhorstplatz. In Uslar steht ihnen die Selbstbedienungs-Geschäftsstelle an der Wiesenstraße zur Verfügung. Mit 25 Filialen habe die KSN weiterhin das dichteste Filialnetz in der Region, so ihr Chef. Weitere Filialschließungen seien nicht geplant. Einen scheibchenweisen Zweigstellen-Abbau werde es nicht geben.

Die KSN reagiere auf verändertes Kundenverhalten. Einen zusätzlichen Geldautomaten will die KSN deshalb im noch im Bau befindlichen Edeka-Markt von Tobias Schnabel an den Sturmbäumen in Northeim installieren. Außerdem werde der Internet-Auftritt überarbeitet. Bereits ab dem 6. April sei die KSN-Seite für Kunden über PC, Tablet und Smartphone gleichermaßen nutzbar. 20 000 KSN-Kunden nutzten bereits das Online-Banking.

Auch telefonisch, so Mönnecke, sei das Beratungs- und Serviceangebot ausgebaut worden. 80 Prozent der Servicewünsche, die bisher nur in den Filialen erfüllt werden konnten, könnten nun auch per Telefon abgewickelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.