Vorstand hat getagt

Kulturstiftung des Landkreises Northeim fördert historisches Bordell

Northeim. Der Vorstand der Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim hat wieder Förderanträge bewilligt. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr verteilte er dabei über 96.000 Euro.

Die höchste Fördersumme (20.000 Euro) erhält der Verein Concerto Gandersheim für sein Konzert- und musikalisches Breitenbildungsangebot. Die Sanierung der Fassade der Alten Synagoge in Einbeck durch den Förderverein der Synagoge fördert die Stiftung mit 19.000 Euro.

Geld für das Hirtenhaus: Das Gebäude in Eboldshausen soll saniert werden.

Die Erweiterung des PS-Pfads in Einbeck durch die Kulturstiftung Kornhaus wird mit rund 9300 Euro gefördert. 8800 Euro erhält der Förderverein Hirtenhaus Eboldshausen für die Sanierung des Hirtenhauses (altes Spritzenhaus). Die KZ-Gedenkstätte Moringen bekommt 8100 Euro.

Bekommt Geld aus der Kultur- und Denkmalstiftung: Die KZ-Gedenkstätte in Moringen. 

Außerdem erhält Petra Dombrowski1500 Euro für die Teilnahme am Festival Denkmal!Kunst-KunstDenkmal 2017 mit dem Projekt „Historisches Bordell der Jahrhundertwende“. Sie ist 2015 durch ihre Verfilmung des Lebens ihrer Ur-Großmutter, der Prostiuierten Minna L., die um 1900 in Göttingen lebte, bekannt geworden.

Gefördert werden ferner:

• Kyffhäuser Kameradschaft Vardeilsen mit 610 Euro für die Instandsetzung der Eingangstür der denkmalgeschützten ehemaligen Schule.

• Stadt Dassel mit 4900 Euro für die Notsicherung und Sanierung der Löwenburg in Lauenberg.

• Heimat-und Museumsverein Northeim mit 1500 Euro für die Herausgabe des Northeimer Jahrbuchs 2016.

• Theater der Nacht mit 2000 Euro für die 2. Deutsche Figurentheater-Konferenz.

• Portal zur Geschichte mit7300 Euro. für die Machbarkeitsstudie zur Weiterentwicklung des Museum.

• Deutsches Theater in Göttingen mit 1500 Euro für das Schulprojekt „Kindheit in der NS-Zeit“.

• Stadtmuseum Einbeck 1250 Euro für den Masterplan fürs Museum.

• Sollingverein mit 5000 Euro für das Projekt „Historische Glasproduktion in Südniedersachsen“.

• Förderverein Stadthalle Northeim mit 5500 Euro für das Indoor-Rock-Festival. 

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.