Dachziegeln entfernt: Landkreis schlachtet Schule aus

Loch im Dach: Der Landkreis hatZiegel abnehmen lasen. Foto:  Jelinek

Northeim. Der Landkreis hat vom leerstehenden ehemaligen Gebäude der Northeimer Gutenberg-Realschule 500 Dachziegel entfernt.

Das, so erklärte Pressesprecher Dirk Niemeyer, sei nicht der Beginn der Abrissarbeiten. Die Ziegel seien lediglich entfernt worden, weil das gleiche Modell auch auf anderen Gebäuden des Landkreises liege, Ersatz aber auf dem Markt nicht mehr zu bekommen sei. In der Annahme, dass das Gebäude sowieso nicht erhalten werde, seien sie vorsorglich geborgen worden.

Außerdem teilte Niemeyer mit, dass der Kreissausschuss dem Verkauf des Gebäudes zugestimmt habe. Da der potentielle Käufer das Geschäft noch bestätigen müsse, könnten aber noch keine Einzelheiten des Geschäfts offenbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.