Griechenland deutlich teurer 

Last-Minute-Urlaub: Viele Ziele im Süden noch buchbar

Northeim. Passend zum Ferienstart noch keinen Urlaub gebucht? Das muss kein Problem sein, wie die HNA-Recherche ergeben hat.

Am Donnerstag beginnen die Sommerferien in Niedersachsen und damit auch die Urlaubssaison. Um sich den Wunsch nach Sonne, Strand und Meer zu verwirklichen, fliegen viele Northeimer zu den altbekannten Zielen. Spanien und die Türkei sind auch in diesem Jahr wieder die beliebtesten Reiseziele bei den Northeimern, berichten die örtlichen Reisebüros auf Nachfrage der HNA.

Was noch wichtiger ist: Auch „Last-Minute“ kann man Reisen zu beiden Zielen noch buchen. Die Buchung einer Griechenlandreise ist ebenfalls noch möglich, allerdings zu deutlich höheren Preisen. Wer nicht so tief in die Tasche greifen will, der kann noch nach Tunesien oder Ägypten. Für beide Ziele bekommt man ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten, berichtet Dennis Kief vom Tui-Reisecenter.

„Nachdem die Preise für die Türkei im vergangenen Jahr etwas günstiger waren, haben wir in diesem Jahr wieder die Festpreise“, sagt Marion Schlüricke vom Reisebüro Schlüricke. Trotz der politischen Unruhen konnte sie keinen Rückgang von Buchungen feststellen.

Rückgang von Türkei-Buchungen

Kief hingegen berichtet von einem leichten Rückgang der Buchungen für die Türkei im vergangenen Jahr. „Dieses Jahr ist aber schon wieder alles beim Alten“, sagt er auf Nachfrage der HNA.

Weiterhin weniger beliebte Reiseziele sind Bulgarien und Kroatien. Sie nehmen laut Kief nur eine kleine Nische bei den Northeimern ein.

Bei der Suche nach „Last-Minute“-Schnäppchen im Internet stehen ebenfalls Mallorca und die Türkei ganz oben. Wer in den Sommerferien noch in die Sonne möchte, hat also gute Chancen. Das bestätigt auch Kief: „Es geht noch alles.“

Beide Ziele werden auch von Hannover aus angeflogen und „bei den meisten Pauschalreisen ist die Zugfahrt zum Flughafen inbegriffen“, erklärt Schlüricke. So steht dem Ferienglück mit Sonne, Strand und Meer nichts mehr im Weg. (krs) 

Rubriklistenbild: © Kristina Stein/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.