Fahrer mit fast 160 km/h im Dorf

Höckelheim: Messtafeln sollen Raser abschrecken

Tempomessung: Mit der Tafel, die aktuell an der Ortsdurchfahrt /Bundesstraße 241 im Einsatz ist, will der Ortsrat Raser abschrecken.
+
Tempomessung: Mit der Tafel, die aktuell an der Ortsdurchfahrt /Bundesstraße 241 in Höckelheim im Einsatz ist, will der Ortsrat Raser abschrecken.

Vor knapp einem Jahr hat der Ortsrat Höckelheim eine eigene Anlage für die Messung und Anzeige von Geschwindigkeiten angeschafft. Und die Investition hat sich gelohnt, betont Markus Koltermann von der SPD-Fraktion im Höckelheimer Ortsrat jetzt in einer Pressemitteilung.

Höckelheim - Die Auswertung der bisher gesammelten Daten hätte gezeigt, dass die durchschnittlich gefahrene Geschwindigkeit um fünf bis acht km/h gesunken sei. Erschreckend seien dagegen allerdings die zum Teil gefahrenen Geschwindigkeiten, vor allem auf der Bundesstraße, der Ortsdurchfahrt: Trauriger Höhepunkt sei eine Messung von 159 km/h in der geschlossenen Ortschaft gewesen, so Koltermann weiter.

„Trotzdem kann eine solche Messanlage mit ihrer ‘Mahnfunktion‘ die vielen Gefahrenstellen in Höckelheim nicht abdecken“, so Koltermann. Neben den drei Ortsein- und ausgängen gebe es immer wieder Sorge vor allem von Eltern, deren Kinder täglich im Bereich Bundesstraße und Torstraße unterwegs seien, um die Grundschule oder den Kindergarten zu besuchen.

Denn auch auf der Torstraße wurden laut Koltermann zum Teil extreme Geschwindigkeiten gemessen – „Spitzenreiter“ hier: ein Autofahrer, der mit 121 km/h an der Moorebrücke unterwegs war.

Ähnlich die Ergebnisse der Messungen am Ortsausgang auf der B 241 in Richtung Moringen: Die Auswertung der Aufzeichnungen habe ergeben, dass auf der Ortsdurchfahrt mehrere Hundert Fahrer mit über 150 km/h unterwegs waren.

Koltermann: „Zu Recht beschweren sich die Anwohner nicht nur über die Raserei, sondern auch über den Lärm.“ Außerdem befinde sich an der Ortsdurchfahrt in Richtung Moringen die Ausfahrt der Höckelheimer Feuerwehr.

Bislang sei die Initiative in Höckelheim, im Ort einen Zebrastreifen in der Torstraße einzurichten, an den Vorgaben der Straßenbaubehörden gescheitert – ebenso der Antrag auf Verlängerung der Tempo-30-Zone in der Angerstraße sowie auf Geschwindigkeitsbeschränkungen vor den Ortseingängen.

Darum werde die SPD-Ortsratsfraktion jetzt die Anschaffung von zwei weiteren Messanlagen beantragen. (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.