Northeimerin ist mit mehr als zwei Promille in den Graben gefahren

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Polizei fährt mit Blaulicht
+
Polizei im Einsatz

Northeim – Eine 54-jährige Northeimerin war am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr mit über zwei Promille auf der westlichen Entlastungsstraße in Northeim unterwegs und verursachte einen Unfall.

Nach Angaben der Polizei verließ die Frau mit ihrem Fahrzeug den Prudniker Kreisels in Richtung Sollingtor und kam infolge von Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto kam im Graben zum Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer wurden, so die Polizei, nicht in den Unfall verwickelt.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Die Beamten der Polizei veranlassten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines.

Das leicht beschädigte Fahrzeug der 54-Jährigen Northeimerin wurde abgeschleppt.  (ykr/rom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.