Northeim: Auto fing Feuer im Motorraum

+

Northeim. Das Auto eines 52-jährigen Mannes aus dem Raum Rothenburg/Fulda hat am Samstagvormittag an der Kreuzung Saarstraße-Harztor in Northeim Feuer gefangen.

Nach Angaben der Feuerwehr befuhr der 52-jährige Fahrer mit seinem Gas-Benzinfahrzeug die Saarstraße in Richtung Harztor. Als er an der Kreuzung anhalten wollte, sah er Qualm aus dem Motorraum kommen. Ein Feuerwehrmann, der in der Saarstraße wohnt, sah das brennende Auto, holte einen Feuerlöscher und versuchte, die Flammen zu löschen.

Die alarmierte Feuerwehr Northeim löschte im Anschluss die noch glimmenden Teile im Motorraum mit Wasser ab. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte sich der Brand nur im Motorraum des Fahrzeuges ausbreiten. Der Schaden konnte noch nicht ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Motorraum nach Glutnestern abgesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.