Drei Fahrzeuge stark beschädigt

Autofahrer flüchtet nach schwerem Unfall bei Northeim - zwei Personen verletzt

+
Die Polizei Northeim sucht jetzt den Fahrzeugführer des Autos mit Anhänger.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend bei Levershausen wurden zwei Autofahrer verletzt und drei Autos beschädigt.

Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr gegen 17.15 Uhr die Kreisstraße in Richtung Sudheim. Ihm folgte ein 30-jähriger Autofahrer aus Witzenhausen. Auf der Steigung vor dem Abzweig zum Golfplatz setzte der Unbekannte laut Polizei trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines Autos mit Anhänger an.

Unfall bei Northeim: Fatales Überholmanöver

Ein Polizeisprecher: „Das fatale Überholmanöver gelang nur, weil die entgegenkommende Autofahrerin aus Katlenburg reaktionsschnell nach rechts auf den Grünstreifen auswich“. Hinter der Katlenburgerin fuhr ein 41-Jähriger aus Hattorf. Er wich dem Auto auf dem Grünstreifen aus und prallte mit dem entgegenkommenden Auto des Witzenhäusers zusammen.

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Katlenburg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit voller Wucht auf das Fahrzeugheck des Hattorfers.

Polizei Northeim sucht Unfallverursacher

Der Katlenburger und der Hattorfer wurden verletzt, sie kamen mit Rettungswagen ins Northeimer Krankenhaus. Die Kreisstraße war bis gegen 19 Uhr voll gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 25.000 Euro.

Die Polizei Northeim sucht jetzt den Fahrzeugführer des Autos mit Anhänger. Dieser hatte zunächst an der Unfallstelle angehalten, war aber später weitergefahren. Er wird dringend gebeten, sich unter Tel. 05551/70050 zu melden. Unter der Telefonnummer werden auch Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.