Fahrbahndecken werden erneuert

Bauarbeiten sorgen für Sperrungen in Northeim und drei Ortschaften 

Northeim. Im Stadtgebiet und in drei Northeimer Ortschaften haben die Vorarbeiten für eine Fahrbahndecken-Sanierung begonnen.

Dadurch wird es laut Stadtverwaltung Northeim kurzfristig zu Sperrungen in den Bereichen kommen.

In Northeim werden folgende Straßen saniert: Wieterallee, Theodor-Körner-Straße, Ostlandweg und Bergmühlenweg (Stichweg zur Schule).

In den Ortschaften sind das in Hammenstedt: Ahornweg, In der Linde und Hinter den Häusern, in Höckelheim An der Schule und in Hollenstedt der Gartenweg.

Die Vorarbeiten werden laut Pressemitteilung voraussichtlich bis Mitte September abgeschlossen sein. Danach erfolgt das Aufbringen einer neuen Deckschicht auf die Fahrbahnen, diese Maßnahme soll, sofern es die Witterung zulässt, voraussichtlich bis Ende September dauern, heißt es weiter.

Die Stadt bittet, sollte es durch die Sperrungen zu Verkehrsbehinderungen kommen, um Verständnis. 

Rubriklistenbild: © Norbert Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.