Serientäter unterwegs

Northeim: Diebe knacken sieben Autos und stehlen Navis

Northeim. Eine Serie von Fahrzeugaufbrüchen beschäftigt seit Freitagmorgen die Northeimer Polizei.

Bis mittags wurden den Beamten allein sieben Autoaufbrüche im Wohngebiet Wieter in Northeim gemeldet, außerdem knackten Unbekannte einen Lieferwagen. Auch in Sudheim wurde ein Auto aufgebrochen.

Abgesehen hatten es die Täter vor allem auf Technik: Sie entwendeten mehrere Navigationsgeräte und ein Lernkrad samt Airbageinheit. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit 9000 Euro an.

Betroffen sind laut Polizei Fahrzeuge verschiedene Hersteller, darunter vier BMW.

Die Tatorte Northeim befinden sich im Bereich Dörtalsweg, Habichtsweg, Herzog-Albrecht-Straße, Georg-Diederichs-Ring und Hengstbachweg sowie im nördlich gelegenen Plantagenweg in Sudheim. Die Polizei Northeim bittet Zeugen, sich unter Tel. 055 51 / 700 50 zu melden.

Rubriklistenbild: © gms

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.