Beute war nur gering

Einbrecher stehlen Ladenkasse aus Geschäft in Northeim

+
Einbrecher bricht ein Kellerfenster in einem Haus in der Harzstraße auf.

Zwei Einbrüche beschäftigen die Polizei in Northeim. Ziel der Täter waren ein Geschäft in der Northeimer Innenstadt und ein Wohnhaus in Katlenburg.

In der Nacht zu Dienstag hat nach Angaben der Polizei ein Unbekannter die gläserne Eingangstür des Fanartikelgeschäftes in der Northeimer Sonnenpassage aufgebrochen. Er nahm die Ladenkasse mit, in der sich aber nur etwas Wechselgeld befand. Den Schaden an der Tür beziffern die Ermittler mit 1000 Euro.

Einbrecher bricht Kellerfenster auf

Am Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr ist dann ein Einbrecher in ein Haus an der Harzstraße in Katlenburg eingestiegen. Er brach dazu ein Kellerfenster auf. 

Der Täter durchsuchte die Räume und fand mehrere Silbermünzen sowie eine goldene Taschenuhr im Wert von mehreren hundert Euro. Der Einbruchschaden beträgt laut Polizei außerdem 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.