Unter Vorwand Wohnung betreten

Northeim: Schmuckdiebe bestehlen 93-jährige Frau

Northeim. Schmuck im Wert von 1500 Euro haben unbekannte Trickdiebe am Freitag bei einer 93-jährigen Northeimerin in deren Wohnung in der Freiherr-vom-Stein-Straße erbeutet.

Laut Polizei hatte ein Mann gegen 10.30 Uhr bei der Frau geklingelt mit dem Hinweis, etwas kaufen zu wollen. Die 93-Jährige ließ den etwa 35-Jährigen in die Wohnung. Als es ein weiteres Mal an der Tür klingelte, ließ die Frau den Mann allein. 

Das nutzte dieser, um den Schmuck zu stehlen und wenig später die Wohnung wieder zu verlassen. Der Diebstahl wurde erst später bemerkt und am Wochenende bei der Northeimer Polizei angezeigt.

Der Haupttäter ist etwa 1,65 Meter groß. 

Hinweise an die Polizei Northeim, Tel. 0 55 51/700 50. 

Rubriklistenbild: © Jens Klingebiel - stock.adobe.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.