Elektro-Spaßboote mit Grill

Northeim: Startschuss für Donuts auf dem Freizeitsee 

+
Mit Grill ausgestattet: Bootsinhaber Dirk Bender (dritter von links) war unter anderem mit Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser (zweiter von links) auf Jungfernfahrt. 

Northeim. Die lange erwarteten und viel diskutierten Barbecue-Donuts warten seit Freitag auf dem Northeimer Freizeitsee auf ihre Mieter. Die HNA war mit auf Jungfernfahrt.

Wenn die Stimmung immer so gut ist, wie auf der Jungfernfahrt am Freitagnachmittag, dann ist Northeim um eine Attraktion reicher. 

Die neuen Boote haben sechs PS und werden leise und umweltfreundlich per Elektromotor angetrieben. Der Akku dafür hält zwölf Stunden. „Die Diskussion um die versicherungstechnischen Fragen habe ich nicht verstanden“, sagt Dirk Bender zu den Booten, die nach den üblichen Sicherheitsnormen zertifiziert sind. Sollte unterwegs etwas passieren oder Hilfe erforderlich sein, ist Bender mit einem eigenen Boot schnell vor Ort. „Sven Guse von der DLRG und Dirk Bender sind für den Fall der Fälle als Seeaufsicht weisungsbefugt“, sagt Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser, der so für sicheren Freizeitspaß sorgen möchte.

Die Boote können im Internet gebucht werden. Immer mindestens sechs Personen stark muss eine Gruppe sein, zehn Teilnehmer passen maximal auf das Boot. Vor Fahrtantritt gibt es eine Unterweisung.

„Es ist Dirk Bender als Privatmann, der hier etwas tut, um den Freizeitsee attraktiver zu machen und den durch die Autobahn näher kommenden Lärm zu kompensieren“, freut sich Tannhäuser. Die Stadt selbst sei aber nicht untätig: „Wir dürfen den Förderbescheid für den Abschluss des Seerundweges voraussichtlich noch dieses Jahr erwarten“, kündigt Tannhäuser an.

Die Kosten für die Boote belaufen sich unter der Woche auf sieben Euro pro Person und Stunde, Kinder von fünf bis 14 Jahren zahlen fünf Euro. Freitags bis sonntags kostet die Nutzung jeweils zwei Euro mehr.

www.bootsverleih-northeim.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.