Angreifer muss sich wegen Körperverletzung verantworten

Streit zwischen Senioren endet mit Schlägerei

Northeim. In einer handfesten Schlägerei mündete ein laut Polizei seit langem schwelender Streit zwischen zwei 68 und 69 Jahre alten Männern aus Northeim.

Als der 68-Jährige nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 9 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Einbecker Landstraße unterwegs war, hielt plötzlich ein Auto neben ihm an. Der 69-Jährige stieg aus und drohte dem ein Jahr Jüngeren Schläge an und ging auch sofort mit beiden Fäusten auf ihn los.

Der 68-Jährige versuchte, so die Polizei weiter, diese Schläge abzuwehren, wodurch sich zwischen den beiden Kontrahenten eine Schlägerei entwickelte, bei der der 68-Jährige leicht verletzt wurde.

Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, flüchtete der 69-Jährige mit dem Auto. Er muss sich laut Polizei nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung verantworten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.