1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Im Kreis Northeim ereignet sich am Samstagabend (23.04.2022) ein schwerer Unfall. Ein Motorrad stößt mit einem Leichtkraftrad zusammen. Zwei Menschen sind verletzt. (Symbolbild)
Im Kreis Northeim ereignet sich am Samstagabend (23.04.2022) ein schwerer Unfall. Ein Motorrad stößt mit einem Leichtkraftrad zusammen. Zwei Menschen sind verletzt. © Roland Schrader

Im Kreis Northeim kollidiert ein Motorrad auf einer Bundesstraße mit einem Leichtkraftrad. Der Motorradfahrer wird bei dem Unfall schwer verletzt.

Northeim – Im Kreis Northeim ereignete sich am Samstagabend (23.04.2022) gegen 20.05 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorrad und ein Leichtkraftrad sind auf der Bundesstraße 241 zwischen Moringen und Lutterhausen miteinander kollidiert. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr ein 44-jähriger Mann aus Bodenfelde mit seinem Motorrad die B 241 von Moringen in Richtung Lutterhausen. In Höhe der Einmündung der Kreisstraße 427 (Abzweig Blankenhagen) kam es schließlich zum Zusammenstoß mit dem Leichtkraftrad einer 17-jährigen Northeimerin.

Unfall im Kreis Northeim: Motorrad und Leichtkraftrad kollidieren – Fahrer verletzt

Durch den Zusammenprall wurde der 44-Jährige schwer- und die 17-Jährige leichtverletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen wurde ein Gutachter zum Unfallort entsandt. Am verunfallten Motorrad des 44-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt geht die Polizei von einem Schaden in Höhe von 12.500 Euro aus. Für die Rettungsmaßnahmen und die anschließende Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis um 1.00 Uhr gesperrt werden.

Bislang ist die Ursache des Unfalls unklar. Zur weiteren Ermittlung des Geschehens werden mögliche Zeuginnen und Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Northeim unter der Telefonnummer 05551-70050 zu melden. Insbesondere sind laut Polizei Angaben zur Fahrweise der beiden Unfallbeteiligten, kurz bevor es zu dem Zusammenstoß kam, von Bedeutung. (as)

Erst vor Kurzem ereignete sich ein schwerer Unfall im Kreis Waldeck-Frankenberg - zwei Menschen wurden verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion