Event wird live im Fernsehen übertragen

Northeim wird italienisch: Stadt bereitet sich auf Wette gegen NDR am Samstag vor

+
Froh gelaunt beim Tanzen und Singen: Rund 50 Northeimer ließen sich am Mittwochmittag vor der Alten Wache zum Mittanzen anregen. Am kommenden Samstag sollen es mindestens 250 werden.

Northeim. 250 italienisch verkleidete Akteure müssen es mindestens am Samstagabend auf dem Münsterplatz sein, damit Northeim die live im Fernsehen übertragene Stadtwette gegen den NDR gewinnt.

„Das schaffen wir locker, vielleicht reißen wir mit Eurer Hilfe sogar die 500er-Marke“, rief Tanzlehrerin Kerstin Baufeldt am Mittwoch auf dem Northeimer Marktplatz per Mikrofon in die Zuschauermenge. Immerhin an die 300 Marktbesucher ließen sich schon einmal inspirieren, was am Samstag ab 19.30 Uhr auf dem Münsterplatz bei der TV-Sendung so alles abgehen könnte und nach dem Willen der Stadt auch sollte.

Baufeldts junge Tänzerinnen gaben schon einmal ein paar eindrucksvolle Beispiele, wie die Verkleidungen (mindestens drei Teile) im italienischen 1960er-Jahre-Look aussehen könnten, mit denen sich die Northeimer am Samstag singend und tanzend vorstellen sollen. Gern gesehen sind zum Beispiel bunte Sommerkleider, Petticoats, Strohhüte, Badetaschen, Sonnenbrillen, Ringelshirts, Badelatschen, Sommerschuhe, bunte Tücher, Hippiebänder, Badetücher oder kleine Sand-Eimerchen.

Auf dem Platz selbst soll ein kleines Stückchen Italien entstehen. Die Arbeiten für die Kulissen laufen auf dem städtischen Bauhof ebenfalls auf Hochtouren. Erste Kostproben davon wurden gestern auf dem Markt auch präsentiert

Zu einer ersten Besprechung für das Event hatten sich am Montag bereits 150 Freiwillige eingefunden. Tanz- und Gesangsproben zum „Azzurro“ von Adreano Celentano gab es am Dienstagabend mit fast ebenso vielen  Northeimern in der eigens ausgeräumten Stadthalle. Auch hier gab Kerstin Baufeldt die richtigen Schritte vor. Kostüm- und Typberatung für den richtigen Italo-Look der 60er-Jahre gab es am Mittwochabend vom Schauspiel-Ehepaar Brockhausen im Theater der Nacht.

Tanzprobe für die NDR-Sommertour in Northeim

Weiter mit den Tanz- und Gesangsproben geht es am Freitag, 29. Juli, um 14 und 19 Uhr in der Stadthalle. Stadtkämmerer Jörg Dodenhöft: „Wer Zeit und Lust hat, den bitten wir, mitzumachen. Dazukommen ist immer möglich, wir freuen uns.“

Mehr Infos zur Wette: auf der Internetseite der Stadt unter www.northeim.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.