Abitur-Entlassungsfeier

Northeimer Gymnasium Corvinianum verabschiedete den neuen „Bildungs-Adel“

+
Der Adel geht: Abiturienten des Gymnasiums Corvinianum Northeim vor der Zeugnisvergabe in der Aula der Schule.

Northeim. Mit „Soul Finger“ eröffnete die Jazzband des Gymnasiums Corvinianum die Entlassungsfeier der diesjährigen Abiturienten. Insgesamt 108 Schüler haben ihr Abitur bestanden.

Schulleiter Christoph Dönges appellierte in seiner Rede an die Schüler, ihre „Fähigkeiten für andere zu Nutzen“ und nicht dem Trend, nur an sich selbst zu denken, zu folgen. Er erklärte den Abiturienten, dass es nicht nur auf die eigenen Fähigkeiten ankomme, sondern vor allem darauf, was sie daraus machten.

Lehrer Jan Stechmann ging in seiner Rede auf das Abi-Motto , „ABIlutismus – Wenn der Adel geht“, ein. Mit einem ganz individuellen ABC blickte er auf die vergangenen Jahre zurück und stellte immer wieder Parallelen zwischen Adel und Abiturienten her („B wie Bildungs-Adel“).

Mit einem leichten Zwinkern nannte er zum Buchstaben „G“ die Grippewelle, welche für einen Rekord von Nachschreibeklausuren sorgte. Zum Buchstaben „P“ fiel ihm „Pleite, Pech und Pannen wie das Mathe-Zentralabitur“ ein. Er schloss mit „Z“ wie Zukunft und seinen Wünschen für die Abgänger.

Die Schüler zeigten ihre Begeisterung mit einer stehenden Ovation, worauf der Lehrer sich vor dem „Adel“ verbeugte.

Auch die Abiturienten ließen es sich nicht nehmen, mit viel Humor auf die nun hinter ihnen liegende Schulzeit zu blicken. Jonas Fröchtenicht, Malte Klein und Lennart Seeger bedankten sich stellvertretend für alle Abiturienten bei den Lehrern und vor allem bei ihren Eltern. Auch sie bekamen stehende Ovationen.

Der jüngere Jahrgang verabschiedete sich mit einer Rede und einer eigenen Version von Mark Fosters „Au revoir“, welche sie gemeinsam auf der Bühne, mit Begleitung am Klavier, sangen.

Leistung und Engagement: Laura Bertram (von rechts), Shara Bohne, Shui-Fen Cheng, Lea Hahn, Florian Hädicke, Tabea Herbst, Risa Leuze, Clara Mathilda von Lingen, Sophia Lüdecke, Elisa Otzelberger, Luise Polzin, Gina Reinert, Annike Rosenberg, Johanna Schröder, Lennart Seeger, Ruben Slawski und Sophia Sonak wurden geehrt und erhielten Bücher und Gutscheine.

Nach der Zeugnisvergabe wurden 17 Abiturienten noch zusätzlich für ihre Leistungen und ihr Engagement jeweils mit einem Buch ausgezeichnet. Jahrgangsbeste wurden Tabea Herbst, Gina Reinert und Sophia Sonak. 

Die Abiturienten des Gymnasiums Corvianum

Folgende Abiturienten haben ihr Abschlusszeugnis erhalten: 

Sophie Ahrens (Edesheim), Dennis Albrecht (Northeim), Laura Apel (Kalefeld), Corinna Aue (Parensen), Felix Becker (Northeim), Laura Bertram (Gillersheim), Jule Bertram (Berka), Michel Bierbaum (Wachenhausen), Melina Bodmann (Langenholtensen), Shara Bohne (Northeim), Mara Bonhagen (Langenholtensen), Jan Borghold (Lindau), Tobias Born (Gillersheim), Torge Jan Brodmann (Langenholtensen), Shui-Fen Cheng (Northeim), Hella Danne (Katlenburg), Alina Effler (Nörten-Hardenberg), Meleni Emektas, Clara Emmendörffer, Hendrik Freer, Michael Freiherr Grote, Melissa Friedrichs (alle Northeim), Jannik Fröchtenicht (Hillerse), Jonas Fröchtenicht, Finn Gropengießer (beide Northeim), Jasmin Grünewald (Langenholtensen), Jessica Haase (Lagershausen), Benjamin Haas (Katlenburg), Louisa Hackbusch (Sudheim), Florian Hädicke (Katlenburg), Lea Hahn (Lindau), Niklas Hahn (Angerstein), Noah Hartig (Northeim), Adana Hartmann (Hillerse), Hendrik Heise (Northeim), Tabea Herbst (Sudershausen), Josephine Honsberg (Lagershausen), Thea Jakobeit, (Langenholtensen), Melisa Kacar, Paul Kanne (beide Northeim), Jan-Niklas Kiecke (Höckelheim), Malte Klein (Sudheim), Hanna Köhler, Julijana Kovacevic (beide Northeim), Mike Kress (Sudheim), Frauke Kruse (Katlenburg), Jannik Kuba (Langenholtensen), Johannes Lambertus (Angerstein), Rosa Leuze (Northeim), Eyk Lillie (Berka), Carolin Löffler (Hillerse), Sophie Lüdecke (Hohnstedt), Katharina Lüert (Northeim), Lucas Majora (Hammenstedt), Maya Matzel (Imbshausen), Debora Messerschmidt (Northeim), Laetitia Mosmondor (Nörten-Hardenberg), Chrischo Lennard Müller (Hardegsen), Julia Müller (Gillersheim), Fabio Mylius (Northeim), Max Nieland (Bishausen), Ricarda Ohms (Northeim), Thea Otte (Gillersheim), Elena Otto (Katlenburg), Elisa Otzelberger (Nörten-Hardenberg), Alicia Pabst (Katlenburg), Lotta Pape (Behrensen), Gianna Peinemann (Kalefeld), Albert Penner (Northeim), Niko Piepenbrink (Lindau), Michael Pinkernelle, Luise Polzin, Gina Reinert (alle Northeim), Lara Rimrodt (Wachenhausen), Annike Rosenberg (Northeim), Luc Rossek (Lütgenrode), Christina Röttcher (Katlenburg), Greta Sager (Ellierode), Patrick Schäuble (Lindau), Justin Schell (Trögen), Tobias Schirk (Nörten-Hardenberg), Nele Schlemme (Trögen), Miriam Schröder (Langenholtensen), Johanna Schröder (Willershausen), Lennart Seeger (Sudheim), Teresa Seidensticker, Joshua Siegel, Ruben Slawski, Sophia Sonak, Christos Soulidis (alle Northeim), Lena Spöring (Hammenstedt), Niklas Spuck (Northeim), Lukas Strecker (Katlenburg), Jan-Lukas Strohmeyer (Lindau), Clemens Temme (Northeim), Robin Tietze (Nörten-Hardenberg), Finja Treu (Gillersheim), Charlotta von Carnap (Lagershausen), Clara Mathilda von Lingen (Northeim), Johanna Vuja, Franziska Vuja (beide Elvese), Marie Weißmann (Hillerse), Julian Wenzel (Angerstein), Alena White, Mareike Wieldt (beide Northeim), Tjark Wiesner (Berka), Ioannis Zachos (Northeim), Christopher Zech (Hardegsen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.