Auftritte im Fernsehen

Erste CD: Northeimer Künstler Tomas Sniadowski bald auf Tournee

+
Erfolgreicher Sänger und Pianist aus Northeim: Tomas Sniadowski tritt unter dem Pseudonym Tom Marks auf.

Northeim. Erste CD, erste Single, Fernsehauftritte und eine Tournee mit Holiday on Ice: Auf den Northeimer Pianisten und Sänger Tomas Sniadowski wartet in den kommenden Wochen und Monaten ein knüppeldickes Programm.

Als Künstler tritt der 34-Jährige mit polnischen Wurzeln unter dem Pseudonym Tom Marks auf. „Das klingt im englischsprachigen Markt besser“, sagt er. Zusammen mit dem Italiener Giovanni Zarrella und dem Brasilianer Inan Lima hat er 2013 das Trio „Vintage Vegas“ gegründet.

Ihre CD wird am 14. November unter dem Titel „Let’s Swop“ veröffentlicht – eine Mischung aus Swing und Pop, eingespielt mit einer 18-köpfigen Big Band, die aus Musikern der bekannten Bigbands des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR) und des Westdeutschen Rundfunks (WDR) besteht.

Single ab 10. November

Aus der CD wird die Single „Only Man in the World“ ausgekoppelt, der an den Rihanna-Hit „Only Girl (in the World) angelehnt ist. Der Cover-Song kommt bereits am 10. November auf den Markt.

Vorbild von „Vintage Vegas“ ist das legendäre „Rat Pack“ in Las Vegas, deren berühmteste Vertreter Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jun. waren. Zum Repertoire gehören nicht nur Swing-Nummern und Cover-Songs sondern auch selbst komponierte und geschriebene Songs von Tomas Sniadowksi alias Tom Marks, so beispielsweise der Song „For once in my live“.

Dem Musiker, Komponisten und Texter wurde die Musik in die Wiege gelegt. Seine Eltern sind ebenfalls Musiker, sein Vater hat auf der Trompete unter anderem Größen wie Ray Charles begleitet. Sie kamen 1980 kurz vor der Geburt von Tomas nach Northeim. Dort wohnt er heute wieder. „Meine Frau kommt aus Pöhlde“, sagt der zweifache Vater. Mit der Autobahnanbindung ist das für ihn ein guter Standort.

Fernsehauftritte geplant

Der umtriebige Mann ist viel unterwegs. So sollen er und seine beiden Partner unter anderem Fernsehauftritte im ZDF-Fernsehgarten in Meran, bei Stefan Raabs TV-total und im Frühstücksfernsehen bestreiten. Höhepunkt wird jedoch die Tournee Holiday on Ice – Passion sein, die von Ende November an mit 114 Auftritten durch 13 bundesdeutsche Städte führt. „Darauf sind wir extrem stolz.“

Die Swing- und Pop-Liebhaber aus Südniedersachsen sollen ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Deshalb planen Vintage Vegas Ende Februar oder Ende März 2015 einen Auftritt im Atrium auf dem Hardenberg mit großer Bigband und einer Show, die alle Elemente von Swing bis zu Comedy enthält. (zhp)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.