2000 Besucher feiern auf dem Münsterplatz

Northeimer Weihnachtsmarkt wird zur Party-Meile

+

Northeim. Der Weihnachtsmarkt auf dem Northeimer Münsterplatz verwandelte sich am Abend vorm Heiligen Abend, Mittwoch, 23. Dezember, in eine große Party-Meile.

Mehr als 2000 Besucher aus dem ganzen Landkreis pilgerten zum liebevoll weihnachtlich geschmückten Areal zwischen Fachwerkhäusern auf der einen und St.-Blasien-Komplex auf der anderen Seite. Diskjockey Christian Müller legte unentwegt Party-Songs auf. Einige Gäste nutzten Hits wie Helene Fischers „Atemlos“, um vor der Bühne zu tanzen. 

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Northeimer Stadtmarketing-Verein die X-Mas-Party auf dem Münster. „Die vielen Besucher und die Stimmung ist einfach klasse“, freute sich Stadtmarketing-Geschäftsführerin Tanja Bittner. 

Alle, die über den Münsterweihnachtsmarkt schlendern wollen, haben noch drei Tage die Möglichkeit dazu: Der Weihnachtsmarkt ist Sonntag, 27. Dezember, von 13 bis 20 Uhr, Montag, 28. Dezember, von 11 bis 20 Uhr und am Dienstag, 29. Dezember, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. (zsv)

X-Mas-Party auf dem Northeimer Weihnachtsmarkt

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.