Freigabe als verkehrsberuhigte Zone soll demnächst erfolgen

Die Breite Straße Ost in Northeim bekommt Parkplätze

Stefan Freyberg von den Technischen Diensten beim Bohren eines Lochs zur Befestigung einer der Metallkappen, die die Parkflächen in den Breiten Straße Ost begrenzen sollen.
+
Stefan Freyberg von den Technischen Diensten beim Bohren eines Lochs zur Befestigung einer der Metallkappen, die die Parkflächen begrenzen.

Die Technischen Dienste der Stadt Northeim haben am Donnerstag auf der Breiten Straße Ost 13 Kurzzeitparkplätze markiert. Verkehrsschilder für die künftige Einbahnstraßenregelung in dem Bereich der Fußgängerzone, die zu einem verkehrsberuhigten Bereich wird, sind schon aufgestellt.

Northeim - Wie Bürgermeister Simon Hartmann auf Anfrage mitteilte, sollen Wieterstraße und Breite Straße Ost in Kürze für den Verkehr geöffnet werden. Dann darf dort für eine Stunde mit Parkscheibe kostenlos geparkt werden. Der Rat hatte die Öffnung im Juli beschlossen. Sie war ein Wunsch der Anliegergemeinschaft. ows

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.