Zeugin hatte ein Klirren gehört

Tankstellen-Einbruch in Northeim: Polizei fasst 19-Jährigen auf frischer Tat

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
+
Bei einem Einsatz am Harztor erwischte die Northeimer Polizei einen Einbrecher auf frischer Tat. (Symbolbild)

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen Einbrecher gefasst, der in eine Tankstelle am Northeimer Harztor eingestiegen ist. Ein zweiter Täter konnte fliehen, ist aber laut Mitteilung der Polizei den Ermittlern namentlich bekannt.

Northeim – Eine Anwohnerin hatte gegen 3.40 Uhr die Polizei alarmiert, weil sie ein lautes Klirren gehört hatte. Als die Polizei eintraf, verließ ein Täter gerade die Tankstelle und flüchtete zu Fuß. Ein Beamter konnte den polizeibekannten 19-Jährigen aber einholen und festnehmen. Dabei verletzte sich der Polizist leicht. Bei dem Festgenommenen stellten die Beamten diverses Diebesgut sicher. Ein weiterer Täter, der sich in der Nähe aufhielt, flüchtete ebenfalls zu Fuß und entkam.

Den Schaden – die zerstörte Scheibe und den Wert des Diebesguts – schätzt die Polizei auf zusammen 5400 Euro. (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.