19-Jähriger hatte 1,6 Promille

Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher in Northeimer Supermarkt

Auf frischer Tat haben Beamte der Northeimer Polizei am späten Mittwochabend einen Einbrecher im Rewe-Supermarkt an der Einbecker Landstraße in Northeim erwischt.

Symbolbild

Northeim – Laut Polizei hatte sich der 19-Jährige, der den Ermittlern durch andere Delikte bereits bekannt ist, gegen 23 Uhr die Türverglasung eines Seitengangs eingeworfen. Eine Zeugin, die durch das Klirren aufmerksam geworden war, sah aus einem Fenster, wie eine männliche Gestalt im Inneren verschwand und alarmierte die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, versuchte der 19-Jährige durch eine Notausgangstür zu flüchten. Dort konnte er aber von einem der Beamten gestellt und festgenommen werden. Dem betrunkenen jungen Mann (1,6 Promille) wurde eine Blutprobe abgenommen. Er verbrachte die Nacht in der Gewahrsamzelle der Polizei.  ows

Rubriklistenbild: © Daniel Maurer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.