Polizei sucht Verursachern von zwei Unfällen

Northeim. Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Autofahrern, die in Northeim vermutlich im Vorbeifahren mit ihren Wagen jeweils ein anderes Auto beschädigt haben.

Der erste Unfall ereignete sich bereits am Mittwoch vor der Sparkasse an der Göttinger Straße. In der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr geriet ein Autofahrer dort gegen ein geparktes Fahrzeug. Anschließend fuhr er unerlaubt davon, teilt die Polizei mit. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Im zweiten Fall hat ein Autofahrer am Donnerstagmittag den linken Außenspiegel eines an der Teichstraße geparkten Autos beschädigt und anschließend Unfallflucht begangen. Die Schadenshöhe beträgt 250 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der örtlichen Polizeidienststelle unter Tel. 0 55 51/7 00 50 in Verbindung zu setzen. (jus)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.