1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Konzert im Rahmen der Arena-Tour am 26. Juni auf der Northeimer Waldbühne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rosemarie Gerhardy

Kommentare

Rea Garvey mit Mikrofon
Der irische Sänger und Gitarrist Rea Garvey präsentiert am 26. Juni sein neues Programm „Hy Brasil“ auf der Northeimer Waldbühne. © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Rea Garvey kommt am Sonntag, 26. Juni, zu einem Konzert auf die Northeimer Waldbühne. Das haben nun die Stadt Northeim und der Veranstalter Living Concerts bekannt gegeben.

Northeim – Damit wird die Waldbühne innerhalb von wenigen Tagen zu einem Musikforum für deutschlandweit gefeierte Stars. Das Konzert mit Johannes Oerding am 24. Juni, das coronabedingt mehrfach verschoben wurde, ist bereits ausverkauft.

Nun stehen Karten für Garvey, der seine „Hy Brasil“-Tour in der Rhumestadt präsentieren wird, zu 55 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren an den bekannten Vorverkaufstellen zum Verkauf, teilt der Veranstalter mit.

Mit einer Arena-Tour und neuen Songs möchte Garvey in schwierigen Zeiten optimistische Signale geben, so der Veranstalter. Sein fünftes Studioalbum „Hy Brasil“ ist seit 2020 erhältlich. Schon die erste Single „Talk To Your Body“ wurde zum Mega-Erfolg, heißt es in der Pressemitteilung, und stellte nach Auskunft des Sängers „eine Liebeserklärung an das Leben“ dar. „Hy Brasil“ sei eine Referenz an jene mystische irische Insel, die der Sage nach nur alle sieben Jahre für einen Tag aus dem Atlantik auftaucht.

Bei der Tour werde der Musiker sein ganzes musikalisches Spektrum zeigen, mit allen Hits und einer Live-Band, lautet das Versprechen an die Northeimer Fangemeinde.

Garvey hat immer wieder Herausforderungen gesucht und gefunden, heißt es in der Ankündigung, ob bei der Zusammenarbeit mit Interpretinnen und Interpreten wie Nelly Furtado, Apocalyptica, Amy Macdonald, ATB und Paul van Dyk oder als echter Entertainer bei Alive & Swinging und jüngst Christmas Chaos. In den diversen Staffeln von „The Voice of Germany“ und „The Masked Singer“ sorgte er stets für Unterhaltung.

Beginn des Konzerts mit dem irischen Sänger und Gitarristen ist um 18 Uhr, Einlass bereits um 16 Uhr. Weitere Informationen und Tickets gibt es auch unter livingconcerts.de.

Neben den Konzerten mit den Top-Stars Oerding und Garvey will der Konzertveranstalter Living Concerts aus Hannover in den kommenden fünf Jahren noch weitere Veranstaltungen auf der Northeimer Waldbühne organisieren. Darauf hat man sich erst kürzlich mit der Stadt verständigt (wir berichteten).

Leere Northeimer Waldbühne
Die Waldbühne wird aus dem Dornröschenschlaf erweckt und wieder zum Konzertplatz. © Niko Mönkemeyer

Doch darüber hinaus finden auch andere Veranstaltungen auf der Waldbühne statt. Angekündigt sind aktuell am Sonntag, 7. August, ab 20 Uhr „The Music of Hans Zimmer & Others“ und am gleichen Tag ab 20 Uhr „The Magical Music of Harry Potter“ als Live-Konzert. Karten zu diesen Veranstaltungen gibt es jeweils ab 39,50 Euro zuzüglich Vorverkaufgebühr unter anderem bei eventim.de. (Rosemarie Gerhardy)

Auch interessant

Kommentare