1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Sabeu in Northeim ist „Arbeitgeber der Zukunft“

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Auszeichnung: Ex-Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries überreichte den Preis in Köln an Sabeu-Geschäftsführer Dennis Benkmann.
Auszeichnung: Ex-Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries überreichte den Preis in Köln an Sabeu-Geschäftsführer Dennis Benkmann. © Sabeu

Das Northeimer Unternehmen Sabeu wurde jetzt mit der Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“ gewürdigt.

Northeim/Köln - Der Preis wurde kürzlich von Ex-Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries bei der „Digital X“, der digitalen Weltausstellung in Köln an Sabeu-Geschäftsführer Dennis Benkmann überreicht.

Gewürdigt wurde das Northeimer Unternehmen als eines der Top-125 (5 Prozent) von insgesamt 2500 geprüften Unternehmen. Geprüft wurden die Firmen in den Bereichen Innovationskraft, Stand der digitalen Transformation, Mitarbeiterfreundlichkeit, moderne Führung sowie Strategien des Recruitings (Personalbeschaffung).

Experten der Jury kommen vom Deutschen Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND). Unterstützt wird die Prämierung von dem Magazin „DUP Unternehmer“, dessen Herausgeberin Brigitte Zypries ist.

„Wir freuen uns über die Bestätigung als moderner Arbeitgeber in den Regionen Northeim und Radeberg und wollen in den kommenden Jahren noch weiter begeistern“, unterstrich Dennis Benkmann zum Abschluss des Events.

Als Teil der „Altenloh, Brinck & CO Gruppe (Ennepetal)“ habe sich Sabeu als mittelständisches Unternehmen mit den Standorten Northeim, Radeberg und Grand Rapids (USA) als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Herstellung von Membranen und Kunststoffkomponenten für medizinische und biowissenschaftliche Verpackungs- sowie Industrie-Anwendungen etabliert, heißt es in einer Mitteilung der Geschäftsführung.

Mit Eigenmarken wie „CellQART“ (Zellkulturprodukte), „Fluxx“ (Verpackungslösungen) und „Traketch“ (Filtermembranen) verfolge man die Ziele, Tierversuche völlig zu ersetzen, Gefahrguttransporten die Gefahr zu nehmen, die Energiewende zu beschleunigen sowie den Zugang zu medizinischen und biotechnologischen Lösungen zu erleichtern.

Mit der Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“ sei der stetige Antrieb nach Innovation und Weiterentwicklung insbesondere in puncto Unternehmenskultur gewürdigt worden, so die Geschäftsleitung.

In der 2017 eingeweihten neuen Fertigungsstätte mit Forschungs- und Entwicklungsabteilung und Verwaltung von Sabeu in der Northeimer Südstadt arbeiten aktuell mehr als 110 Mitarbeiter. (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare