Täter im Landkreis Northeim aktiv

Schockanruf: 82-Jährige aus Einbeck wird Opfer von Betrügern

Warnung der Polizei: Betrüger versuchen mit dem Enkeltrick Geld zu erbeuten 
+
Warnung der Polizei: Betrüger versuchen aktuell im Kreis Northeim, durch „Schonanrufe“ an das Geld älterer Menschen zu kommen (Symbolbild).

Zu mehreren sogenannten Schockanrufen ist es laut Polizei am Donnerstag dieser Woche im gesamten Landkreis Northeim gekommen.

Northeim/Einbeck - In allen Fällen hätten die Betrüger überwiegend ältere Menschen angerufen und mitgeteilt, dass ein Angehöriger einen Verkehrsunfall verursacht haben soll, so die Polizei weiter.

Im weiteren Verlauf des Telefongesprächs hätten die Anrufer eine hohe Kaution gefordert, damit eine drohende Gefängnisstrafe ausgesetzt werden könne.

In einem Fall habe eine 82-jährige Frau aus Einbeck einem Mann eine fünfstellige Geldsumme übergeben.

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Northeim rät daher, immer besonders misstrauisch zu sein, wenn jemand Geldforderungen über das Telefon stellt. Betroffene sollten immer die Angaben hinterfragen und sofort Kontakt zu ihren Angehörigen aufnehmen.

Polizeisprecherin Jana Müller: „Gehen Sie nicht auf Geldforderungen ein und lassen Sie sich durch die Schilderung von dramatischen Sachverhalten nicht beunruhigen.“

Wem ein Anruf verdächtig vorkomme, sollte sofort die Polizei informieren.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.