1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Unfall nach Sekundenschlaf: Mann schwer verletzt

Erstellt:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Autowrack Feuerwehr Unfall Northeim Blaulicht
Der 74-jährige Autofahrer war auf der Bundesstraße frontal gegen einen Baum gefahren © Horst Lange/Kreisfeuerwehr/NH

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 bei Sudheim im Landkreis Northeim.

Sudheim - Aufgrund eines sogenannten Sekundenschlafs, so die Polizei Northeim, war der 74-Jährige gegen 17.15 Uhr in der 80-er-Zone kurz vor Sudheim mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrer konnte sich zwar selbst aus dem Unfallwrack selbst befreien, erlitt aber schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Göttinger Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße war für eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Sudheim und Bühle, die unter anderem ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigten. (kat)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion