Feuer in der Nacht zu Dienstag

Setzten Silvesterraketen in Sudheim Holzunterstand in Brand?

Symbolbild HNA Einsatz Feuerwehr Blaulicht Unfall Brand Rettungskräfte Retter Foto: Konstantin Mennecke
+

Sudheim – Bei einem Brand in der Nacht zum Dienstag ist in Sudheim ein Schaden von 5000 Euro entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, war in einem Garten an der Straße Ostlandring gegen 23.30 Uhr ein Holzunterstand in Brand geraten. Die Flammen griffen dann noch auf einen angrenzenden Holzunterstand im Nachbargarten über. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sudheim und Northeim hatten den Brand schnell gelöscht.

Mehrere Zeugen hatten, rund eine halbe Stunde bevor das Feuer entdeckt wurde, beobachtet, das nahe der späteren Brandstelle Silvesterraketen abgeschossen worden waren. Ob ein Zusammenhang zwischen dem Abschuss der Raketen und dem Brand besteht, ist nach Mitteilung der Polizei noch unklar. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Auch ist noch nicht bekannt, wer die Silvesterraketen gezündet hat. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 55 51/70 05 0 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.