Diebe stahlen Laptop im Wert von 500 Euro

Sporthäuser in Sudheim und Nörten werden Ziel von Einbrechern

Sudheim/Nörten-Hardenberg. Zwei Sporthäuser sind am Wochenende das Ziel von Einbrechern gewesen. Das berichtet die Polizei.

In der Nacht zu Sonntag verschafften sich Unbekannte durch ein aufgebrochenes Fenster Zugang zum Sporthaus des TSV Sudheim am Bishäuser Weg. Auf der Suche nach Diebesgut öffneten und durchsuchten die Täter alle Schränke und Behältnisse. Aus dem Büro nahmen sie als Beute einen Laptop im Wert von 500 Euro mit.

In derselben Nacht versuchten Unbekannte auch in das Sporthaus des SSV Nörten-Hardenberg an der Straße An der Bünte einzubrechen. Am Sonntagmorgen wurden an der Eingangstür und mehreren Fenstern Spuren eines Werkzeugs festgestellt. Hier hatten die Täter aber keinen Erfolg.

Die Polizei prüft derzeit, ob ein Tatzusammenhang besteht. Zeugen, die in der Nacht zu Sonntag in der Nähe der beiden Sporthäuser auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0 55 51 / 7 00 50 bei der Northeimer Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.