Aktionstag in Northeim: Stadt für die Jugend reserviert

Viel Programm: Mehr als 50 Vereine, Verbände und Institutionen werden am Samstag in der Northeimer Fußgängerzone Angebote für Kinder und Jugendliche präsentieren. Der Wochenmarkt wird in den Aktionstag integriert.

Northeim. „Wir für euch in Northeim" - so lautet das Motto des großen Aktionstages für Kinder und Jugendliche, der am Samstag in der Northeimer Innenstadt stattfindet.

Mehr als 50 Vereine, Verbände und Institutionen haben folgende fünf Themenschwerpunkte dafür vorbereitet:

• Sport: Am Münster werden folgende Teilnehmer ihre Angebote für Kinder und Jugendliche präsentieren: Club Spiel und Sport Northeim, DJK Kolping Northeim, Drachenbootverein Northeim, FC Eintracht Northeim, Freibad Sudheim, Gesundheitssport Northeim, Jäger-Corps Northeim von 1844, Judo-Club Northeim, Kreissportbund Northeim-Einbeck, Modelleisenbahnfreunde Northeim/Rhumetal, Northeimer Handball-Club, Northeimer Wind-Surfing-Club, SG Hillerse, Sportschule Mark Haubold, Turngemeinde von 1848 Northeim und Modellflugclub Katlenburg.

• Soziale Unterstützersyteme sind im Bereich Breite Straße, Kurze Straße und Alte Poststraße zu finden. Hierzu gehören: Der Awo-Ortsverein Northeim, der Beirat für Menschen mit Behinderungen, CVJM Northeim, der Deutsche Kinderschutzbund, der Tagestreff Oase, der Förderverein Bergbad 08, die Harz-Weser-Werkstätten, das Lukas-Werk, der Ambulante Hospizdienst Leine-Solling mit „LuToM“ (Angebot für trauernde Kinder und Jugendliche), der Verein Mens Sana, die Abteilung Kultur, Bildung, Sport und Jugendgästehaus der Stadt Northeim, die Türkisch-Islamische Gemeinde Northeim, der Verein Treffpunkt, der Weiße Ring, die Werk-statt-Schule, Wohnen und Beraten Ambulante Hilfe sowie die Gesundheitsdienste und der Fachbereich Kinder, Jugend & Familie des Landkreises Northeim.

• Spiele und Kreativität stehen rund um den Quellbrunnen am Eingang zum City-Center im Mittelpunkt. Hier laden die Evangelische Jugend Leine-Solling, der Spielbus NOMI der Kreis-Sparkasse Northeim, die Northeim Touristik und das Theater der Nacht zum Mitmachen ein.

• Hilfsorganisationen wie das DRK Northeim, die Johanniter Northeim, die DLRG Northeim, die Polizeiinspektion Northeim/Osterode, die Northeimer Jugend- und Kinderfeuerwehr sowie das Technische Hilfswerk Northeim informieren über ihre Arbeit in der Breiten Straße-Ost.

• Musik und Kultur bieten folgende Teilnehmer auf dem Northeimer Markt an: Ballettschule Claudia Turau, Capella Corviniensis, Grundschule am Sultmer, Jugendkunstschule Northeim Kaleidoskop, Kinder- und Jugendchor „NikoWaldi“, Kinderzirkus Fididbus, Malschule Suchowoi, Martin-Luther-Grundschule, Musikfreunde Edesheim-Hohnstedt-Northeim, Northeimer Nachwuchs-Orchester, Spielmannszug Jäger-Corps Northeim, TGN-Tanzmäuse, Tanzstudio Kerstin Baufeldt und TGN-Zumba-Kids.

Kino und Heimatmuseum 

Darüber hinaus werden sich das Heimatmuseum Northeim und das Kino Neue Schauburg an der Aktion beteiligen. Im Heimatmuseum können sich die Besucher auf eine Zeitreise begeben, während das Kino bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.