Die Stadtmacher locken 2500 Gäste zum Aktionstag

+
Mutige Gäste: Die junge Martina wagte den Sprung durch den von Gaby Friedrichs gehaltenen Reifen beim Stand der SG Hillerse.

Northeim. Der Aktionstag für Kinder und Jugendliche erweist sich trotz hoher Temperaturen als Publikumsmagnet.

Trotz der Hitze mit Temperaturen um die 40 Grad Celsius strömten am Samstag 2500 Besucher und Akteure in die Northeimer Innenstadt. Unter dem Motto „Die Stadtmacher - Wir für euch in Northeim“ haben 500 Helfer aus 60 Vereinen, Verbänden und Institutionen einen Aktionstag für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt.

„Es ist fantastisch, wie viel Leben in der Stadt ist“, betonte der Stadtjugendring-Vorsitzende Jan Mönnich bei der Eröffnung. „Der Aktionstag ist eine Positionsbestimmung für Northeim zu wissen, was in uns steckt und er fügt uns zusammen“, sagte Northeims Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser und ergänzte: „Wir können Stolz auf unsere Vereine sein und auf uns selbst.“

Premiere auf der Marktbühne: Schüler der Grundschule am Sultmer zeigten erstmals ihr Musical „Die Schule ist aus“.

Lob kam von vielen Vereinen, so auch vom Vorsitzenden des Northeimer Handball-Clubs (NHC), Knut Freter: „Das ist ein Stadtfest für Kinder und zeigt, dass in der Sportstadt Northeim etwas geht“. Auch Produzent Andie Linkert, der sich um die Musikbühne in der Kurzen Straße gekümmert hat, lobte die Auftritts-Möglichkeit für Nachwuchsbands. „Außer Turm 2.0 gibt es nichts in Northeim.“

Am Ende des Tages zogen die Hauptorganisatoren Jan Mönnich und Karen Pollok eine durchweg positive Bilanz. „Die Stadtmacher waren zu mehr als 100 Prozent ein Erfolg“, erklärte Pollok. Aufgrund des „zu guten Wetters“ beschlossen beide, dass die Info-Stände drei Stunden früher als geplant abgebaut werden konnten.

Beide lobten das Netzwerk der Stadtmacher, das während der eineinhalbjährigen Vorbereitungszeit entstanden ist und sprachen sich dafür aus, den Aktionstag zu wiederholen. Denkbar wäre es, auch kleinere Aktionen und Workshops zusätzlich anzubieten. Nach den Sommerferien wird es ein Treffen mit den Vereinen geben. (zsv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.