Bauarbeiten an Autobahnbrücke

Straße am Northeimer Freizeitsee für eine Woche voll gesperrt

Aufgrund wichtiger Brückenbauarbeiten wird auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Nörten noch bis Freitag, 8. November, der Verkehr einspurig geführt.
+
Wegen Brückenbauarbeiten wird die Strecke zwischen Northeim und Hollenstedt entlang des Freizeitsees ab nächsten Montag voll gesperrt (Symbolbild).

Für den Neubau der Autobahnbrücke über die Landesstraße zwischen Northeim und Hollenstedt, die am Northeimer Freizeitsee entlang führt, muss an der Brücke ein Traggerüst aufgebaut werden.

Northeim/Hollenstedt - Dafür wird die Strecke von Montag, 18. Oktober, 9 Uhr, bis Freitag, 22. Oktober, 18 Uhr, voll gesperrt. Das hat das für den Autobahn-Ausbau zuständige Unternehmen Via Niedersachsen mitgeteilt.

Auto- und Lkw-Fahrer müssen über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke von Hollenstedt über die Kreisstraße 406 bis zur Autobahnanschlussstelle Northeim-West und von dort über die Bunddesstraße 241 nach Northeim und weiter auf der Bundesstraße 3 sowie über die gleiche Strecke in entgegengesetzter Richtung fahren, so Via Niedersachsen.

Der Radverkehr wird über die Bundesstraße 3 und den Weißen Budenweg umgeleitet, heißt es weiter.   (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.