Eine Show mit Wow-Effekt: Tanzstudio Kerstin Baufeld inszenierte Zeitreise

+

Northeim. Absolut beeindruckend und berührend: Die tänzerische Zeitreise des Studios Kerstin Baufeldt ließ keine Epoche aus, wurde in der Northeimer Stadthalle von 1400 Besuchern an zwei Tagen frenetisch gefeiert.

Schon der Einstieg mit dem Schwarzlicht-Effekt war bewegend – ebenso der Ausklang, als Figuren zu schweben schienen. Zwischendurch wurde es bunt. Die Vielfalt der Kostüme war prächtig und fantasievoll. Die 240 Tänzerinnen und zwei Tänzer hatten sichtlich Spaß auf der Bühne. Je nach Leistungsstand tanzten viele mit einem professionellen Dauerlächeln, während anderen offensichtlich angespannt die nächsten Schritte durch den Kopf gingen.

Nachdenklich und beeindruckend zugleich war das Schattenspiel zu den Kriegsjahren, ebenso die innerdeutsche Teilung mit dem freudigen Mauerfall.

Von der ersten Idee über die nicht gezählten Proben bis zur Premiere einer solchen Show vergehen in der Regel eineinhalb Jahre.

Von Hans-J. Oschmann

Die Tanz-Zeitreise in Bildern

Tanz-Zeitreise des Studios Kerstin Baufeldt

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.