1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Baustart in Moringen erst Ende 2023

Erstellt:

Von: Rosemarie Gerhardy

Kommentare

Die Stichstraße wird schon gebaut: Hier vor der Baustoffhandlung Bierkamp im Moringer Gewerbegebiet Industriestraße soll die Kreisabfallwirtschaft ihr neues Domizil bekommen.
Die Stichstraße wird schon gebaut: Hier vor der Baustoffhandlung Bierkamp im Moringer Gewerbegebiet Industriestraße soll die Kreisabfallwirtschaft ihr neues Domizil bekommen. © Roland Schrader

Der Betriebshof der Kreisabfallwirtschaft in Northeim entspricht nicht mehr den Anforderungen und ist sanierungsbedürftig, deshalb hat der Kreistag bereits im Dezember 2020 einen Neubau und den Umzug nach Moringen beschlossen.

Landkreis Northeim – Aktuell wird die Stichstraße im Gewerbegebiet Industriestraße zum für den Neubau geplanten Grundstück gebaut, so Moringens Bürgermeisterin Heike Müller-Otte. Doch mit den ersten Baumaßnahmen des neuen Betriebshofes wird es voraussichtlich erst Ende 2023 losgehen. Das teilt die Kreisverwaltung auf HNA-Nachfrage mit.

Grund dafür sei, dass bei den Ausschreibungen für die Gebäude-, Tragwerks- und Ausrüstungsplanung sowie für die Energieberatungsleistung teilweise keine Angebote abgegeben wurden, sodass die Ausschreibungen wiederholt werden mussten. Die letzten Aufträge konnten laut Kreissprecherin Saskia Binnewies somit erst im Mai 2022 erteilt und deshalb erst in diesem Sommer mit den weiteren Planungen begonnen werden.

Derzeit laufen die Vorplanungen für den Neubau, so Binnewies. Da diese aber noch nicht abgeschlossen seien und die Kostenzusammenstellung und Preisanfragen derzeit liefen, könnten noch keine konkreten Baukosten genannt werden. Im Dezember 2020 waren die Baukosten bei der Kreistagssitzung noch mit neun Millionen Euro veranschlagt worden.

Der Neubau soll laut Kreisverwaltung wie folgt gestaltet werden:

Auch interessant

Kommentare