Auch Polizisten wurden geblendet

Unbekannter blendet auf der B 3 bei Edesheim Autofahrer mit Laserpointer

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
+
Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der auf der B 3 mehrere Autofahrer mit einem Laserpointer geblendet hat.

In der Nacht zu Freitag hat ein Unbekannter mehrere Auto- und Lkw-Fahrer auf der Bundesstraße 3 bei Edesheim bei Northeim mit einen Laserpointer geblendet.

Northeim - Laut Polizei Northeim hatte sich gegen 0.30 Uhr ein Autofahrer aus Rosdorf gemeldet, dass er von einem grünen Laserstrahl in seinen Rück- und Außenspiegeln geblendet wurde, als er die B 3 von Hohnstedt in Richtung Edesheim befuhr.

Auch die alarmierten Polizeibeamten wurden geblendet, als sie die B 3 in Richtung Hohnstedt befuhren, berichtete eine Polizeisprecherin.

Ermittlungen zu dem Verursacher führten in der Nacht zu keinem Erfolg. Eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde gefertigt.

Der unbekannte Beschuldigte hielt sich laut Polizei vermutlich im Bereich Ortsteingang Hohnstedt auf.

Die Polizei Northeim bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0 55 51/700 50.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.