Polizei ermittelt

Northeim: Unbekannter löst grundlos Feueralarm aus

Blaulicht und Martinshorn auf einem Feuerwehrfahrzeug
+
Zu einem mutwillig ausgelösten Fehlalarm musste jetzt die Northeimer Feuerwehr ausrücken.

Ein unbekannter Täter hat am Samstagmorgen in Northeim offensichtlich ohne Grund einen Brandalarm ausgelöst, sodass die Feuerwehr alarmiert wurde.

Northeim - Laut Polizei Northeim hatte der Unbekannte gegen 7.15 Uhr in der Breiten Straße die Scheibe Brandmelders eingeschlagen, der im Hausflur eines Mehrfamilienhauses angebracht ist.

Die alarmierten 17 Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Northeim und die eingesetzten Polizeikräfte hatten an Ort und Stelle festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, so ein Polizeisprecher am Sonntag.

Wegen Missbrauchs von Notrufeinrichtungen wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0 55 51/700 50 bei der Polizei zu melden.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.