Feuerwehr muss Frau befreien

Unfall auf Kreuzung in Northeim fordert zwei Verletzte

Das Foto zeigt ein tiotal demoliertes Auto nach einem Unfall in Northeim an der Kreuzung Hermann-Friese-Straße/Theodor-Körner-Straße
+
Unfall in Northeim Kreuzung Hermann-Friese-Straße/Theodor-Körner-Straße mit zwei Verletzten: Die Feuerwehr musste eine Frau befreien.

Die Ortswehr Northeim wurde am Freitagnachmittag zur einem Unfall an der Kreuzung Hermann-Friese-/Theodor-Körner-Straße gerufen.

Northeim - Die Aktiven der Feuerwehr mussten eine eingeklemmte Frau aus einem demolierten Kleinwagen befreien. Laut Polizei waren zwei Autos waren nach einer Vorfahrtverletzung zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 58- Jähriger aus Osterode mit seinem Wagen die Hermann-Friese-Straße in Richtung
Bürgermeister-Peters-Straße befahren. Hier übersah er einen von rechts aus der Theodor-Körner-Straße kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 50-Jährigen, ebenfalls aus Osterode.

Es kam zum Zusammenstoß auf der Kreuzung. Der Fahrer (58) und die Beifahrerin (57) des Verursacherautos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 8000 Euro. Der Kreuzungsbereich musste wegen auslaufender Betriebsstoffe gereinigt werden. (Axel Gödecke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.