Northeim

Frau bei Roller-Unfall schwer verletzt

Einmündung Friedrichs-Straße in Göttinger Straße in Northeim
+
Bei einem Unfall in Northeim ist eine Roller-Fahrerin schwer verletzt worden. 

Eine ältere Frau hat sich am Montagnachmittag bei einem Roller-Unfall schwer verletzt.

Northeim – Bei einem Unfall an der Einmündung der Friedrichstraße auf die Göttinger Straße ist am Montagnachmittag eine 61 Jahre alte Frau schwer verletzt worden.

Laut Polizei fuhr die Frau mit ihrem Roller stadteinwärts und wollte nach rechts in die Friedrichstraße einbiegen. Dabei bremste sie nach Zeugenaussagen zu stark ab. Sie verlor die Kontrolle über ihr Zweirad, stürzte, rutschte über die Fahrbahn und stieß leicht gegen ein Auto, das auf der Linksabbiegerspur der Friedrichstraße stand.

Die 61-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Göttinger Krankenhaus. Den Schaden am Roller und am Auto schätzt die Polizei auf insgesamt 650 Euro.  ows

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.