Unternehmer treffen sich zum Austausch

Northeim/Einbeck. Das Unternehmerfrühstück, das bisher Jahre regelmäßig in Northeim stattgefunden hat, zieht nach Einbeck um.

Das nächste Unternehmerfrühstück, das die Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim und die Industrie- und Handelskammer in Göttingen vor vier Jahren ins Leben gerufen haben, soll am Donnerstag, 12. Februar, ab 8 Uhr stattfinden. Erstmals wird der Veranstaltungsort die „Genusswerkstatt“ des neuen PS-Speichers in Einbeck sein.

Das Unternehmerfrühstück „Wirtschaft trifft Wirtschaft“ habe sich seit seiner Premiere im September 2010 zu einem festen Bestandteil in den Terminkalendern der Unternehmer im Landkreis entwickelt, heißt es in einer Mitteilung der Kreisverwaltung. Im zweimonatigen Rhythmus treffen sich jeweils rund 100 Firmenvertreter, um im lockeren Gespräch untereinander neue Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.

Bisher habe die Veranstaltung im Northeimer Hotel Freigeist stattgefunden. Jetzt ziehe die aus Sicht der Wirtschaftsförderung erfolgreiche Veranstaltung nach Einbeck um. Nach dem Auftakt am 12. Februar soll es weitere Termine geben, und zwar am 16. April, 24. Juni, 9. September, 21. Oktober und 17. Dezember.

Neben der Möglichkeit sich mit anderen Betrieben zu vernetzen, werden jeweils in einem Kurzvortrag aktuelle wirtschaftsrelevante Themen aufgegriffen, ein Unternehmen könne sich oder neue Geschäftsidee vorstellen.

Neue Impulse 

„Nach rund dreieinhalb erfolgreichen Jahren in Northeim, freue ich mich auf die neuen Räumlichkeiten im PS-Speicher in Einbeck und erhoffe mir vom Wechsel neue Impulse für die Veranstaltung und die Wirtschaftsentwicklung im Landkreis“, sagt Stefan Wolfgang, Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Tourismus des Landkreises Northeim.

Unternehmer, die an der Einbecker Premierenveranstaltung am Donnerstag, 12. Februar, teilnehmen wollen, können sich per E-Mail unter pbecker-joerns@landkreis-northeim.de oder per Telefon unter 05551/708733 anmelden. Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt 15 Euro. Dieser beinhaltet die Teilnahme am Frühstücksbuffet und ist am Eingang der Genusswerkstatt zu entrichten.

Als Zugabe besteht im Anschluss an das Unternehmerfrühstück die Möglichkeit den PS-Speicher zu besichtigen und sich durch die Auto- und Motorrad-Erlebnisausstellung führen zu lassen. (goe)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.