1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Unzufriedener Kunde attackiert KSN-Mitarbeiter

Erstellt:

Von: Olaf Weiss

Kommentare

Blaulicht eines Polizeiwagens
(Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Eine alkoholisierter Kunde hat am Montagnachmittag in der Hauptstelle der Kreis-Sparkasse Northeim (KSN), Am Münster, in Northeim Mitarbeiter des Kreditinstituts beleidigt und tätlich angegriffen.

Northeim – Die Polizei ermittelt gegen den 45-Jährigen nun wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Der Mann war laut Polizei mit Auskünften der KSN-Mitarbeiter nicht zufrieden. Deshalb beleidigte er drei der Sparkassenbedienstete fortwährend. Dann schlug er einem 52-Jährigen zweimal ins Gesicht. Als diesem ein 50-jähriger Kollege zu Hilfe kam, um den 45-Jährigen, aus der Filiale zu bringen, bekam er von dem wütenden Kunden einen schmerzhaften Schubs, sodass er fast zu Boden gestürzt wäre.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten bemerkten die Alkoholfahne des Mannes. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille.   (ows)

Auch interessant

Kommentare