1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Northeim

Verkehrskontrollen rund um den Northeimer Weihnachtsmarkt

Erstellt:

Von: Niko Mönkemeyer

Kommentare

Blick aus der Vogelperspektive auf den Northeimer Weihnachtsmarkt
Der Northeimer Weihnachtsmarkt. Rund um die beleuchten Buden waren Polizei und Ordnungsamt gemeinsam auf Streife. © Jelinek, Hubert

Polizei und Ordnungsamt waren in Northeim gemeinsam auf Streife

Northeim – Mehr als 50 Verstöße gegen die in der Northeimer Fußgängerzone geltende Verkehrsregelung haben die Northeimer Polizei und das städtische Ordnungsamt am Samstag von 18.30 bis 23.30 Uhr bei einer gemeinsamen Kontrollaktion festgestellt.

Schwerpunkte dabei waren das widerrechtliche Befahren und Parken in der Fußgängerzone sowie das Einhalten der vorgeschriebenen Halte- und Parkzonen innerhalb der verkehrsberuhigten Zone.

Anlass dafür waren laut Polizei massive Beschwerden aus der Bevölkerung hinsichtlich der allgemeinen Verkehrssituation. Daraufhin wurden zwei stationäre Kontrollstellen eingerichtet. Außerdem waren Streifen in der Fußgängerzone zu Fuß unterwegs.

Der Großteil der kontrollierten Fahrzeugführer hätten sich einsichtig gezeigt und Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen gehabt, heißt dazu im Polizeibericht weiter.

Bei Gesprächen mit Besuchern des Weihnachtsmarktes habe es außerdem eine deutlich positive Resonanz seitens der Bevölkerung hinsichtlich der stattgefundenen Kontrollaktion gegeben. (Niko Mönkemeyer)

Auch interessant

Kommentare