Vorverkauf entscheidet über Rocknacht in Northeimer Waldbühne

+
Herausgeputzt: Fabian Piekert (links) und Klaus Hoheisel freuen sich auf die Rocknacht, hoffen auf einen guten Karten-Vorverkauf.

Northeim. Für die Rocknacht am 11. September in der Waldbühne wurden im Vorverkauf erst 19 Karten abgesetzt. Das bereitet den Veranstaltern rund um Fabian Piekert von Media Rank Braunschweig ganz schönes Kopfzerbrechen.

Denn wenn bis zum Monatsende keine klare Tendenz erkennbar ist, dass noch viele Karten mehr werden, kann die Rocknacht nach Worten des Veranstalters leider nicht stattfinden. Denn bis Ende August müssen Piekert und seine Mitstreiter der Stadt Northeim ein Sicherheitskonzept vorlegen, um dann vom Ordnungsamt eine Freigabe für die Rocknacht zu bekommen. Dabei geht es unter anderem um Sanitäranlagen, Sanitäter, Sicherheitspersonal, den Shuttleservice vom Mühlenanger zur Waldbühne und auch um die Gastronomie.

Weitere Infos:

www.rocknacht-northeim.de

„Da ist vieles von der Zahl der Besucher abhängig, die wir aber nur über die Vorverkaufszahlen abschätzen können“, so Piekert. Damit sich die Veranstaltung und damit auch die Investitionen lohnen, sollten nach seinen Worten 500 Besucher den Weg in die Waldbühne finden.

Dabei haben Piekert und viele andere Helfer im Vorfeld schon jede Menge Vorarbeit geleistet: Noch vor wenigen Wochen präsentierte sich die Northeimer Waldbühne als „grüne Hölle“. Zugewucherte Treppen und Zäune, sprießendes Unkraut überall. Doch inzwischen ist alles anders: Die unermüdlichen Helfer haben das Bühnenrund in ihrer Freizeit zusammen mit dem Northeimer Bauhof wieder in ein kleines Schmuckstück verwandelt.

Das war auch nötig, denn bei der Northeimer Rocknacht sollen in der herausgeputzten Waldbühne nach über zweijähriger Pause wieder Gäste empfangen werden. Dieses Wagnis wollen Veranstalter Fabian Piekert und seine Mitstreiter gern eingehen. Doch dazu müssten noch eine große Menge Eintrittskarten mehr verkauft werden.

Karten zum Preis von 19 Euro (Abendkasse 25 Euro) gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.