So wenig Arbeitslose gab es in Northeim seit der Einheit nicht

Northeim. Mit 6,3 Prozent wird im Landkreis Northeim derzeit die niedrigste Arbeitslosenquote seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahre 1990 verzeichnet.

Das teilte die Arbeitsagentur bei der Bekanntgabe der Arbeitslosenstatistik für Oktober mit. Absolut gesehen sind aktuell kreisweit 4426 Arbeitslose registriert. Das sind 117 Personen weniger als noch vor einem Monat. Die Quote sinkt damit um 0,2 Punkte auf 6,3 Prozent.

Auch gegenüber dem Vorjahr sei eine weitere Verbesserung auf dem regionalen Arbeitsmarkt zu verzeichnen, sagt Maik Gronemann-Habenicht, Leiter der Arbeitsagenturgeschäftsstellen Northeim, Einbeck und Uslar. Ende Oktober vorigen Jahres lag die Arbeitslosenquote noch bei 6,6 Prozent. Dies zeige, dass neben der üblichen Herbstbelebung weiter auch die gute Konjunkturlage den Arbeitsmarkt ankurbele.

Auch die Zahl der Unterbeschäftigten, die neben den offiziellen Arbeitslosen auch die Personen umfasst, die sich in Weiterbildungs- oder Umschulungsmaßnahmen befinden, sinkt weiter. Sie beträgt aktuell im Landkreis 5538 Personen. Das sind 47 weniger als im Vormonat, und 259 weniger als vor einem Jahr.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.