Großeinsatz der Feuerwehr

Wohnungsbrand in der Northeimer Innenstadt - 80.000 Euro Schaden

Feuerwehreinsatz in Northeimer Bahnhofstraße
+
Feuerwehreinsatz in der Northeimer Bahnhofstraße.

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Northeimer Innenstadt ist am Donnerstag ein Schaden von etwa 80 000 Euro entstanden.

Northeim – Verletzt wurde niemand, die zehn Bewohner, darunter auch Kinder, konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Die Ursache ist noch unklar, die Polizei Northeim hat den Brandort an der Bahnhofstraße beschlagnahmt, sagte eine Sprecherin am Donnerstagabend. Klar sei bislang, dass es in einer Wohnung im Obergeschoss gebrannt habe.

Gegen 14.10 Uhr wurde die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot vor Ort war, alarmiert. Das Haus ist wegen starker Verrußung aktuell nicht bewohnbar. Die Ermittlungen dauern an.  (kat/ows).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.