Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Zwei Betrunkene halten Polizei in Northeim in Atem

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
+
Die Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 1 Uhr auf der Albrecht-Dürer-Straße in Northeim.

Northeim - Nachdem die Polizei zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gerufen worden war, eskalierte die Situation vor Ort, heißt es von der Polizei.

Zwei stark alkoholisierte Männer aus Northeim im Alter von 26 und 20 Jahren waren aneinandergeraten, die Beamten konnten den Streit nicht schlichten. Auch die von den Polizisten ausgesprochenen Platzverweise ignorierten die Betrunkenen.

Konsequenz: Die beiden Männer kamen ins Polizeigewahrsam zwecks Ausnüchterung.

Dabei leisteten beide Widerstand und beleidigten eine Polizeibeamtin, heißt es im Polizeibericht . Gegen die Beschuldigten wurden Strafanzeigen wegen Widerstands und Beleidigung gefertigt.

Im Einsatz waren mehrere Funkwagen aus Northeim und Bad Gandersheim sowie von der Autobahnpolizei. (Axel Gödecke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.