Northeimer demonstrieren für Weltoffenheit

Northeim, 19. Januar 2015: Rund 350 Menschen haben bei einer Demonstration auf dem Münsterplatz in Northeim ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit gesetzt. Aufgerufen zu der Kundgebung hatte das Northeimer Bündnis gegen Rechtsextremismus. Wir verabscheuen jede Form von Gewalt, Ausgrenzung und Extremismus, so das Signal.

Rubriklistenbild: © hna-de